Fahrplanwechsel der INVG

Ingolstadt (intv) Ab dem 15. Dezember 2013 tritt der neue Fahrplan der Ingolstädter Verkehrsgesellschaft in Kraft. Fahrplanangebot und Service sollen durch mehrere Änderungen verbessert werden. So wurden in Rothenturm, Kösching und Eitensheim neue Haltestellen geschaffen. Die neuen Aushangfahrpläne erhalten zum ersten mal einen QR-Code. Über ein Smartphone lassen sich darüber die Fahrzeiten in Echtzeit Anzeigen. Auch das Angebot der Nachtlinien wird ausgeweitet. Zusätzliche Verstärkerfahrten an Brennpunkten des Berufsverkehrs sollen für kürzere Wartezeiten sorgen. So werden auf der Verbindung vom Hauptbahnhof zur Audi und zur GVZ vier neue Busse eingesetzt, die auf der Linie 11, der Linie X11 und auf der Linie 44 verkehren. Die neuen Fahrpläne sind ab sofort im Kundencenter der INVG in der Mautstraße 4 erhältlich und im Internet unter www.invg.de/fahrplan abrufbar.