Fahranfängerin verursacht Verkehrsunfall

Eichstätt (intv) Zwei Verletzte und 15.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag Vormittag auf der Staatsstraße 2225 zwischen Eichstätt und Buchenhüll ereignet hat. Kurz nach 9 Uhr wollte eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen mit ihrem Audi von der Staatsstraße nach links in Richtung Lüften abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 31-jährige Golffahrerin aus dem Landkreis Eichstätt. Bei dem Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.