Fahranfänger beendet Autofahrt mit dreifachem Überschlag

Nassenfels (intv) Am frühen Dienstagmorgen gegen 7 Uhr  hat ein 19-jähriger Fahranfänger auf der Strasse zwischen Biesenhard und Nassenfels in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto rutsche in einen angrenzenden Acker und überschlug sich drei Mal. Der Fahrer musste wegen seinen mittelschweren Verletzungen mit dem Hubschrauber in das Klinikum Ingolstadt geflogen werden. In dem Fahrzeug befanden sich auch zwei 16-jährige Mitfahrer, die sich selbst aus dem Wagen befreien konnten und mit Rettungswägen ebenfalls ins Klinikum Ingolstadt gebracht wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Warum der Fahranfänger die Kontrolle über sein Auto verlor, ist derzeit noch ungeklärt.