Fachärztedialog mit Staatsministerin Melanie Huml in Neumarkt

Neumarkt (intv) Wer einen Termin bei einem Facharzt vereinbaren möchte, braucht oft viel Geduld. Wochen- oder sogar monatelange Wartezeiten sind je nach Fachrichtung keine Seltenheit. Das soll sich ändern. Seit Montag sind sie telefonisch erreichbar. Die neuen Terminservicestellen, angeboten von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns. Sie sollen Patienten innerhalb von 4 Wochen Facharzttermine vermitteln. Gelingt das nicht, müssen sie eine ambulante Behandlung im Krankenhaus anbieten. Die Terminservicestellen waren auch Thema bei einem Fachärztedialog in Neumarkt, mit der bayerischen Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml. Dabei verwies der Vorsitzende des Bayerischen Facharztverbandes Dr. Wolfgang Bärtl, Facharzt für Orthopädie in Neumarkt, auf die gute Kooperation zwischen Haus- und Fachärzten. Auf dem kurzen Dienstweg würden hier meist zeitnahe Termine für Patienten mit hoher Dringlichkeit gefunden. Zu erreichen ist die Terminservicestelle der KV-Bayern in Bayreuth unter der Telefonnummer 0921 787765 – 55020. Die meisten Anfragen gab es übrigens bisher für die Fachgruppen Radiologie, Neurologie und Rheumatologie.