Essen auf Herd vergessen: Küchenbrand

Schrobenhausen (intv) Ein auf dem Herd vergessener Topf hat heute Vormittag in Schrobenhausen zu einem Küchenbrand geführt. Ein 71-jähriger Mann wollte nur kurz seine Tiere füttern. Dabei vergaß er aber ganz, dass er sich eigentlich gerade in einem Topf Essen zubereitete. Durch die enorme Hitzeentwicklung gerieten Putzlappen neben dem Herd in Brand. Ein Passant entdeckte zufällig den Qualm, der bereits aus den Fernstern drang, und verständigte die Polizei. Bis die Feuerwehr Schrobenhausen eintraf, hatte der 71-Jährige gemeinsam mit zwei Helfern das Feuer allerdings schon gelöscht. Dabei erlitten alle drei leichte Rauchgasvergiftungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Küche wurde bei dem Brand total zerstört, der Schaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.