Es brennt weiter

Irsching (intv) Vier Tage ist die Explosion in der Bayernoil Raffinerie in Irsching her – das Feuer ist noch nicht gelöscht. Der letzte Brandherd soll weiter kontrolliert abbrennen. Die Löscharbeiten in der Raffinerie dauern an. Wasser kühlt die Anlage, in welcher noch immer Gas austritt. Dieses lassen die Einsatzkräfte weiter kontrolliert abbrennen. Solange ist das Zentrum der Explosion auch nicht begehbar. Die Ermittler der Polizei können sich deshalb noch nicht auf die Suche nach der Ursache für die Explosion machen. Wie lange das kontrollierte Feuer noch brennt ist nicht klar.