Erstes Heimspiel der Saison: Die Ingolstadt Dukes empfangen die Gießen Golden Dragons

Ingolstadt (intv) Vergangenes Wochenende ging sie endlich los. Die Football Saison. Denn die Ingolstadt Dukes sind heiß – heiß auf den Titel. Letzte Saison holten sich die Männer um Headchoach Eugen Haaf in der German Football League 2 den Vize-Meister-Titel. Dieses Jahr will die Mannschaft mehr. Den ersten Auswärtssieg konnten sie schon einfahren und morgen sollen auch zu Hause die ersten Punkte geholt werden.

Zum Auftakt in die neue Saison geht es gegen die Liga-Neulinge Gießen Golden Dragons. Die sind aktuell Tabellenfünter und haben, anders als die Dukes, schon zwei Partien gespielt. Nach dem Auftaktsieg zuhause gegen die Ravensburg Razerbacks mussten sie eine Woche später in Ravensburg eine herbe Niederlage einstecken. Dennoch warnt der Cheftrainer der Ingolstadt Dukes, Eugen Haaf, davor die Drachen zu unterschätzen.

Die Ingolstadt Dukes können am Samstag immer noch nicht in Stammbesetzung auflaufen. Jerome Morris und Patrick Mahnke sind für das Spiel gesperrt und auch der Einsatz von Jose Ricco und Alexander Weissbeck ist verletzungsbedingt noch ungewiss.
Aber natürlich hat Headcoach Haaf einen Plan B, der schon im letzten Spiel wunderbar funktionierte. Sebastian Fürbacher soll den gesperrten Running Back ersetzen und wie schon im Spiel gegen Wiesbaden ordentlich Yards machen.

Die Drachen können morgen übrigens zum ersten Mal in Bestbesetzung auslaufen, nachdem die bis vor kurzem noch verletzten Spieler Montalbano und Schimpf wieder fit sind. Wer beim ersten Kick-Off der neuen Saison im ESV-Stadion mit dabei sein will, um 18:30 Uhr geht’s los.