Erster Weltkrieg im Fokus: Fachtagung im Neuen Schloss

Ingolstadt (intv) Der Direktor des bayerischen Armeemuseums Ansgar Reiß gab heute den Startschuss für eine dreitägige Fachtagung zum Thema: „Bayern und der erste Weltkrieg“. Rund 200 Wissenschaftler und Interessierte kamen im Neuen Schloss in Ingolstadt zusammen, um sich am Beispiel des Freistaates mit den europäischen Dimensionen des Krieges zu beschäftigen. Verschiedene Referenten werden die Ausmaße und die Funktion des Krieges analysieren und damit auch zur Erinnerungskultur beitragen. Denn vor beinahe 100 Jahre verloren in dem verheerenden Krieg knapp 17 Millionen Menschen ihr Leben. Pünktlich zum historischen Jubiläum 2014 findet im Reduit Tilly eine Ausstellung zum ersten Weltkrieg statt.