Erster Marktlauf in Hohenwart

Hohenwart (intv) Die Marktgemeinde Hohenwart hat den Laufsport für sich entdeckt. Nach der Gründung eines Lauftreffs kam schnell die Idee auf, eine große, sportliche Veranstaltung zu organisieren. So fand am Samstag der erste Hohenwarter Marktlauf statt. 245 Teilnehmer gingen dort an den Start. Die Kinder mussten, je nach Altersklasse, eine Strecke zwischen 368 und 864 Metern hinter sich bringen. Etwas weiter hatten es da die Erwachsenen, die bis zu elf Kilometer absolvieren mussten. Als besonderes Highlight wurde ein sogenanntes Hasenrennen zwischen der Ironman Weltmeisterin Nicole Bretting und der Hohenwarter Marktkapelle abgehalten. Während Bretting die elf Kilometer alleine lief, absolvierten die Musiker die Strecke in Staffeleinheiten von je 1,1 Kilometern. Auf dieses ungleiche Rennen konnte für einen guten Zweck gewettet werden. Manfred Russer, Bürgermeister der Marktgemeinde, hatte auf Bretting gesetzt und lag damit vollkommen richtig. Bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 14,5 Kilometern pro Stunde hat sie es den Laiensportlern der Marktkapelle aber auch unmöglich gemacht, sie zu schlagen. Für Bretting war der Marktlauf ein gutes Training für ihren nächsten Wettbewerb. In 14 Tagen nimmt sie an der Ironman-Europameisterschafft in Frankfurt teil.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar