Erste Schanzer Runde

Gungolding (intv) Trotz der derzeitigen schwierigen Phase lud der FC Ingolstadt 04 am Mittwoch-Abend zur ersten Schanzer Runde nach Gungolding. Bei der Premiere des neuen Fantalks konnten die Anhänger mit dem ehemaligen FC 04-Profi Ralf Keidel und dem aktuellen Defensiv-Allrounder und Vize-Kapitän Tobias Schröck über die Entwicklung des Vereins sprechen und auch Fragen zur aktuellen Lage stellen. Es trafen sich Groß und Klein, um in der Vergangenheit des Ingolstädter Fußballvereins zu schwelgen und sich über dessen rasante Entwicklung zu unterhalten. Neben Moderator Torsten Krauskopf und den beiden Fußballspielern sprachen der Geschäftsführer von Herrnbräu, Gerhard Bonschab und zwei Fans über die letzten 14 Jahre der Schanzer. Zwischenzeitlich ging es für die Mannschaft hinauf bis zur 1. Bundesliga, Neues Stadion und Professionalisierung inklusive. Derzeit ist das Schanzer Team Schlusslicht in der Zweiten Liga. Umso wichtiger das Kellerduell in acht Tagen, bei dem die Schanzer mit viel Mut und Überzeugung gegen den SV Sandhausen spielen werden, so Schröck. Die Fans stehen auf jeden Fall hinter dem FC Ingolstadt.