Erste Saisonniederlage

Eichstätt (intv) Der VfB Eichstätt hat im dritten Spiel in der Bayernliga Süd die erste Niederlage verkraften müssen. Die Steib-Schützlinge unterlagen gestern Abend der SpVgg Unterhaching II mit 0:3. Die Gäste von Trainer Florian Ernst überzeugten als eiskalte Vollstrecker und verwerteten alle ihre drei Chancen. Pascal Köpke (24./64.) und Kapitän Tobias Killer (43.) erzielten die Treffer. Der VfB Eichstätt hatte über die gesamten 90 Minuten mehr vom Spiel, ließ aber die Kaltschnäuzigkeit vorm gegnerischen Gehäuse vermissen. Trotzdem ist man beim VfB mit dem Saisonstart (4 Punkte aus 3 Spielen) mehr als zufrieden. Mehr zum Spiel Eichstätt gegen Unterhaching II sehen Sie am Sonntag (28.07.) in der teleschau und am Montag (29.07.) in SportPanorama.