Erst Mittelleitplanke, dann Frontalzusammenstoß

Ingolstadt/Manching (intv) Eine 21-Jährige verlor am Freitag Abend gegen Mitternacht anscheinend die Kontrolle über Ihr Fahrzeug, denn sie kam aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Autobahn ab, touchierte erst die rechte Leitplanke, schlitterte dann quer über die Autobahn und gegen die Mittelleitplanke.

Ein nachfolgender 30-Jähriger konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Wagen der 21-jährigen frontal. Die Bilanz: Zwei Leichtverletzte und 17.000 Euro Gesamtschaden.