Einweihung: „Vier Elemente für den Nachwuchs“

Ingolstadt (intv) Seit 28. Oktober ist die Kinderkrippe „Vier Elemente“ im Ingolstädter Süden in der Erni-Singerl-Straße in Betrieb.

Bis zu 48 Kinder im Alter zwischen 0 und drei Jahren werden hier unter der Trägerschaft der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration, kurz gfi, betreut. Heute wurde die Kinderkrippe in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, darunter auch Oberbürgermeister Alfred Lehmann und Media-Saturn Deutschland Geschäftsführer Thomas Wünnenberg, feierlich eröffnet.

„Die Kindheit mit allen Sinnen erleben dürfen“ ist der Leitgedanke der Bildungseinrichtung. In den hellen und großzügigen Räumen des Neubaus in den naturnahen Außenanlagen werden die Kinder zum Spielen angeregt.

Die Stadt Ingolstadt, die gfi und Media-Saturn haben das Projekt gemeinsam realisiert. Media-Saturn beteiligte sich als Kooperationspartner an der Finanzierung. Daher steht die Hälfte der Betreuungsplätze dem Nachwuchs der Mitarbeiter von Media-Saturn zur Verfügung.

Im März dieses Jahres startet die vierte Gruppe.

Am 21. Februar findet ein Tag der offenen Tür statt. Interessierte können die Kindergrippe von 14.30 bis 17.30 Uhr besichtigen.