Eröffnung Gewerbemesse Manching

Manching (intv) Schon seit 24 Jahren treffen sich Unternehmen, Warenhändler und Schausteller auf dem Barthelmarktgelände in Oberstimm, um an der Manchinger Gewerbemesse teilzunehmen. Der Mix aus Information und Spaß macht die Messe für viele Besucher so attraktiv. Ein neues Highlight: Die Fachmesse „umwelt konkret“, die dieses Jahr das erste Mal stattfindet. Veranstalter Walter Schauß lud Politiker und Geschäftsführer aus der Region zur ersten Podiumsdiskussion ein, um über ein ganz bestimmtes Thema zu diskutieren – Nachhaltigkeit. Dabei diskutierten die Teilnehmer am Vorabend der Messeeröffnung über die Herausforderungen, die die Region 10 überwinden muss, um nachhaltiger zu werden. Reinhard Büchl ist viel in der Welt herumgekommen und konnte sich dadurch ein Bild machen. Er sieht die Region als einen Globus im Kleinen. Da Großindustrie, Landwirtschaft, Konsum und Produktion aufeinandertreffen.

Der Präsident der Technischen Hochschule Ingolstadt, Walter Schober, findet, dass Deutschland Nachholbedarf in Sachen Nachhaltigkeit hat, ebenso wie der Rest der Welt. Wir stehen nur gut da, weil andere Länder noch weiter zurückliegen als Deutschland, so Schober. Dabei setzen sich beispielsweise Kommunen nicht erst seit gestern mit dem Thema auseinander. Manchings Bürgermeister, Herbert Nerb, betont, dass sie ihr erste Blockheizkraftwerk schon vor 25 Jahren gebaut haben.

Schauß ist mit der ersten Podiumsdiskussion zufrieden. Er freut sich schon auf die weiteren Vorträge. Insgesamt wird es 30 Vorträge, Diskussionen und Referate geben, die sich mit Themen, wie Energiewende und Ressourcenschonung, beschäftigen. Anschließend können die Messebesucher an Workshops und weiteren Aktionen teilnehmen.

Zu der offiziellen Eröffnung der Fach-, und der Gewerbemesse am Freitag kam ein weiterer Ehrengast: Umweltminister Marcel Huber. Nach seiner Festrede besichtigte auch er die ca 50.000 Quadratmeter Messefläche. Seit 14.00 Uhr ist die Messe auch für die Besucher eröffnet. Während der 3 Messetage rechnet Schauß mit um die 50.000 Besucher. Informationen über das Rahmenprogramm finden Sie hier.