Erfolgreicher Start zum Volksfest Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Über einen gelungenen Auftakt freuen sich die Veranstalter des Schrobenhausener Volksfestes. Vor allem am Wochenende sei das Fest gut besucht gewesen. Rechtzeitig zur Eröffnung am Freitag hatte sich das Wetter gebessert; nach dem Regenstopp konnten Fahrgeschäfte und Fieranten am Samstag und Sonntag viele fröhliche Besucher begrüßen.

„Die Schrobenhausener verstehen es, zu feiern, auch wenn sicherlich nicht jeder Bürger ein Volksfestfan ist“, sagte Bürgermeister Karlheinz Stephan (CSU) bei der Eröffnung am Freitag. Zum Anzapfen benötigte er fünf Schläge.

Neu ist in diesem Jahr das Festzelt mit ca. 1.000 Innenplätzen und 500 überdachten Sitzgelegenheiten im offenen Eingangsbereich. Serviert werden die üblichen Volksfestspezialitäten wie Brotzeiten, Bratengerichte oder Grillhendl. „Wir haben versucht, nicht allzu viel zu verändern“, so der neue Festwirt Christian Krämmer, der zum ersten Mal in Schrobenhausen ist. Krämmer stammt aus Landshut und hat den Festzeltbetrieb von seinen Eltern übernommen. Für seine Premiere in der Lenbachstadt wünscht er sich ein ruhiges und fröhliches Fest, und dass er sich mit den Schrobenhausenern gut versteht.

Größere Vorkommnisse gab es bislang nicht, das erste Volksfestwochenende verlief aus polizeilicher Sicht friedlich. Bis zum kommenden Sonntag wird nun in Schrobenhausen gefeiert. Das komplette Abendprogramm der Veranstaltungen finden Sie hier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar