Erfolgreiche Absolventen der Mittelschulen in Neuburg geehrt

Neuburg (intv) Einen guten Schulabschluss zu schaffen ist aller Ehren wert. Zu den Jahrgangsbesten zu gehören verdient aber eine besondere Auszeichnung. So lädt das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen jedes Jahr die besten Absolventen der Mittelschulen des Landkreises zu einer Feierstunde ein. So auch gestern, als insgesamt zehn Schüler aus Neuburg, Schrobenhausen, Aresing, Karlshuld, Karlskron, Burgheim, Rennertshofen und Ehekirchen von Schulamtsdirektorin Ilse Stork für ihre Leistungen mit einem Einkaufsgutschein belohnt wurden. Darunter auch Luise Bruglachner, die den mittleren Schulabschluss mit einem sehr guten Notendurchschnitt von 1,33 gemacht hat. Damit stünden ihr nun alle Türen offen, auch die Möglichkeit an eine weiterführende Schule zu gehen. Sie hat jedoch schon ein klares Ziel. Die Absolventin der Neuburger Mittelschule möchte Malerin werden. „Bürojobs liegen mir einfach nicht, weshalb ich schon immer etwas handwerkliches machen wollte.“, so Bruglachner. „Als Malerin sehe ich immer gleich das Ergebnis meiner Arbeit.“

Mit ihrem Schulabschluss hätten die Schüler eine gute Grundlage für ihre weitere Zukunft geschaffen, so Schulamtsdirektorin Ilse Stork bei der Ehrung. Diese sollten sie auf jeden Fall nutzen und darauf aufbauen.