ERCI: Über die Pre-Play-offs zum Meister-Titel

Ingolstadt (intv) Das Jahr 2014 des ERC Ingolstadt werden viele Eishockey-Fans nicht vergessen. Nach der schwachen Hauptrunde hat wohl keiner mehr einen Pfifferling auf die Panther gesetzt. Die Mannschaft, damals noch trainiert von Niklas Sundblad, schloss diese auf Rang 9 ab und musste in die Pre-Play-offs. Und da schlug der ERC zurück und feierte den größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

Gegen die Eisbären Berlin mussten die Panther das erste Spiel abschenken, doch die anderen beiden konnte die Sundblad-Truppe gewinnen. Und von da an schlug die Stunde der Ingolstädter: Im Viertelfinale schaltete man Krefeld aus, im Halbfinale Hamburg. Und im Finale triumphierten die Panther über die Kölner Haie.

Die entscheidenden Tore, viele Bilder von der Meisterfeier und ein ausführliches Gespräch mit Timo Pielmeier und Christoph Gawlik sehen Sie am kommenden Montag in „SportPanorama – der Jahresrückblick“.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar