ERCI: Rückschlag gegen Wolfsburg

Ingolstadt (intv) Nach drei Siegen in Serie hat der ERC Ingolstadt gestern Abend eine Niederlage hinnehmen müssen. Gegen die Grizzly Adams Wolfsburg verlor das Team von Niklas Sundblad vor heimischer Kulisse mit 0:1. Das Tor des Abends erzielte Sebastian Furchner in der 30. Minute.

Die Panther mussten kurzfristig auf den erkrankten Kapitän Patrick Hager verzichten. Doch dieser Ausfall darf natürlich keine Ausrede sein – der Tabellendritte war den Ingolstädtern in vielen Belangen überlegen. Wolfsburg gab fast doppelt so viele Torschüsse ab wie der ERC.

Durch diese Niederlage ist das Heimrecht in den Pre-Play-offs in Gefahr. Zwei Spiele stehen in der Hauptrunde noch an. Am Sonntag gastieren die Panther bei den Adler Mannheim, am Freitag darauf sind die Eisbären Berlin in der Saturn Arena zu Gast.