ERCI: Matchball im Playoff-Halbfinale

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt kann DEL-Geschichte schreiben. Das Team von Niklas Sundblad bezwang gestern Abend im Playoff-Halbfinale die Hamburg Freezers mit 5:2 und geht damit in der Best-of-Seven-Serie mit 3:1 in Führung.

Der ERCI hat nun drei Matchbälle vor der Brust. Die nächste Partie findet am Freitagabend in Hamburg statt. Sollten die Panther dieses Spiel ebenfalls für sich entscheiden, stehen sie zum ersten Mal überhaupt im Playoff-Finale.

Die Tore gegen Hamburg erzielten Ziga Jeglic (2), John Laliberte, Derek Hahn und Travis Turnbull. Eine Zusammenfassung sehen Sie heute Abend in der teleschau.