ERCI: Kooperation mit EV Regensburg und Landshut

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt will in Zukunft verstärkt auf junge, hungrige Spieler setzen. Dafür wurde jetzt eine Kooperation mit dem EV Regensburg und dem EV Landshut gegründet.

Das neue Eishockey-Kompetenzzentrum orientiert sich am nordamerikanischen System. Talentierte Nachwuchsspieler können den Weg von der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) bis in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) schaffen, ohne dabei ihr gewohntes Umfeld verlassen zu müssen.

„Wir wollen den jungen Leuten die Möglichkeit geben, dass sie in einer Saison so oft wie möglich spielen – egal in welcher Liga. Das hängt einzig und allein von ihrem Leistungsniveau ab“, sagte Sportdirektor Jiri Ehrenberger auf der Pressekonferenz.

Die Kooperation ist vertraglich auf zwei Jahre fixiert, soll aber nach Wunsch aller Beteiligten langfristig erfolgen.