ERCI: Heimrecht in Gefahr

Mannheim/Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt muss um das Heimrecht in den Pre-Play-offs bangen. Das Team von Niklas Sundblad verlor gestern Nachmittag mit 3:0 bei den Adler Mannheim und ist damit in der Tabelle auf Rang acht abgerutscht.

Martin Buchwieser, Simon Gamache und John Rheault erzielten die Tore für Mannheim. Der ERCI verbuchte in den 60 Minuten zwar mehr Torschüsse, konnte aber keinen eigenen Treffer markieren.

Das letzte Spiel in der Hauptrunde findet am Freitag um 19:30 Uhr in der Saturn Arena statt. Pikanterweise gegen den wahrscheinlichen Pre-Play-off-Gegner Eisbären Berlin. Sollte Berlin morgen Abend in Mannheim verlieren, könnten die Ingolstädter mit einem Sieg gegen die Hauptstädter den siebten Platz zurückerobern und damit das Heimrecht in den Pre-Play-offs perfekt machen. Alle Highlights des Spiels sehen Sie am Montag in SportPanorama.