ERCI: Grizzlys zwingen Panther in die Knie

Ingolstadt (intv) Zum vierten Mal standen sich der ERC Ingolstadt und die Grizzlys Wolfsburg heute gegenüber und auch dieses Mal mussten die Panther das Eis als Verlierer verlassen. Die Ingolstädter fingen gut an, hatten im ersten Drittel deutlich mehr Chancen als ihre Gäste, das dazugehörige Tor gab es aber erst in der zweiten Spielhälfte. Nach 28 Minuten netzte John Laliberte ein und sicherte den Hausherren die Führung. Doch es sollte nur drei Minuten dauern bis die Grizzlys zurückschlugen (1:1, 31. Torschütze: Mark Voakes). Im letzten Spielabschnitt hatten beide Mannschaften gute Chancen, doch wieder war es der ERC, der den Puck als erstes über die Linie brachte (2:1, 46. Torschütze: Thomas Greilinger). Aber auch dieses Mal glichen die Wolfsburger nach genau drei Minuten erneut aus (2:2, 49. Torschütze: Robbie Bina). Keine Entscheidung nach 60 Minuten, das bedeutete Verlängerung und in der schaffte es Mark Voakes erneut an ERC-Goalie Timo Pielmeier vorbei. 2:3 nach 61 Minuten. Der ERC sichert sich zumindest einen Punkt.

Alle Highlights der Partie sehen Sie morgen Abend ab 18:30 Uhr in sportpanorama.