ERCI: Fünf Tore gegen Straubing

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt hat seinen Fans gestern Abend mit einem Kantersieg ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk beschert. Die Panther gewannen das Derby gegen die Straubing Tigers mit 5:1. Das erste Tor erzielte Petr Taticek bereits nach 43 Sekunden. Rene Kramer konnte noch im ersten Drittel ausgleichen. Die anderen vier Panther-Tore fielen erst im letzten Durchgang. Petr Taticek brachte den ERC nach 47 Minuten mit 2:1 in Führung, ehe John Laliberte zum Mann des Abends avancierte. Der Stürmer erzielte drei Treffer binnen sechs Minuten. Bereits am Freitag Abend geht es für die Schanzer weiter. Dann geht’s zum nächsten Derby nach Augsburg.