ERCI: Ehrenberger und Gröbner vorgestellt

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt hat zwei vakante Positionen besetzt. Heute Nachmittag wurden auf einer Pressekonferenz Claus Gröbner als neuer Geschäftsführer und Jiri Ehrenberger als neuer Sportdirektor präsentiert.

Der diplomierte Sportökonom Claus Gröbner beginnt seinen Dienst als Geschäftsführer am 1. Februar. Der 39-Jährige war zuletzt als Geschäftsführer beim Ligakonkurrenten EHC München tätig.

Jiri Ehrenberger begann seine Trainerlaufbahn im Nachwuchsbereich und wurde nach verschiedenen Stationen erstmals in Deggendorf zum Cheftrainer. Sein Debüt in der DEL feierte der 58-jährige Tscheche 2002 in Nürnberg. Aktuell steht Ehrenberger als Trainer und Sportdirektor in Diensten des EV Landshut. Offiziell beginnt er seinen Dienst beim ERCI am 1. Mai. Doch derzeit laufen noch die Gespräche mit dem EV Landshut über einen vorzeitigen Ausstieg.

Die Weichen für die Zukunft sind gestellt. Nun muss der ERCI nach zuletzt acht Niederlagen aus zehn Spielen auch sportlich wieder den richtigen Weg einschlagen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar