ERCI: Derby-Sieg

Ingolstadt (intv) Erstes Heimspiel, erster Sieg. Nach der Auftaktpleite gegen die Hamburg Freezers haben sich die Panther gestern beim Derby gegen Augsburg die ersten DEL-Punkte gesichert. Doch kurz nach dem Eröffnungsbully jubelten erstmal die Gäste als Drew LeBlanc es ohne Probleme an ERC-Goalie Timo Pielmeier vorbei schaffte (2.). Aber der Ausgleich kam prompt und zwar durch Brian Lebler (1:1, 4.).

Das zweite Drittel bestimmte der ERC. In der 25. Spielminute schaffte es Thomas Greilinger im Powerplay an der gegnerischen Defensive vorbei und bringt seine Mannschaft in Führung (2:1; 25.). Knapp zehn Minuten später legte Martin Davidek nach (3:1; 33.).

Die Augsburger im letzten Spielabschnitt dominanter als der ERC und das wurde belohnt. Ein zweites Mal netzt Drew LeBlanc ein (3:2; 54.)