ERC-Junioren gewinnen Aufstiegs-Derby

Ingolstadt (intv) Nachdem die Schüler des ERC Ingolstadt bereits den vorzeitigen Aufstieg in die Bundesliga feiern konnten, haben nun auch die Junioren der Panther im Aufstiegskrimi der Landesliga ein Ausrufezeichen gesetzt.

Am Freitag empfingen die Gayerhoß-Schützlinge als Tabellenzweite den Spitzenreiter aus Straubing zum Gipfeltreffen um die Bayernliga.

Im Duell der beiden torgefährlichsten Mannschaften der Liga gingen die Ingolstädter bereits nach neun Minuten durch Felsoci in Führung, die Straubing aber keine drei Minuten später ausgleichen konnte.

Der ERC mit der breiten Brust von 15 ungeschlagenen Spielen in Folge zwar mit Vorteilen, aber auch etwas zu oft auf der Strafbank. Straubing im zweiten Durchgang sogar mit dem 1:2 (35.), doch die Panther in einem spannenden Schlussdrittel erst mit dem Ausgleich durch Maraun (41.) und in der Schlussphase sicherten Krebs (59.) und 19 Sekunden vor Schluss Sir den verdienten 4:2-Erfolg für die Schanzer.

Drei Spiele vor Schluss haben die Panther den Aufstieg in die Bayernliga nun in der eigenen Hand, denn gegen die punktgleichen Straubinger haben die Ingolstädter im direkten Vergleich mit drei Siegen klar die Nase vorn.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar