ERC Ingolstadt verpflichtet Ryan Garbutt

Ingolstadt (intv/ERCI) Der ERC Ingolstadt hat sich mit Stürmer Ryan Garbutt verstärkt. Der 33-jährige Kanadier kommt von KHL-Club HC Slovan Bratislava und erhält einen Vertrag für die komplette Saison 2018/19.

Sportdirektor Larry Mitchell sagt über den Neuzugang: „Ryan ist ein Spieler, der dem Gegner sprichwörtlich unter die Haut geht. Er spielt robust, ist aber auch läuferisch gut. Er hat viel Erfahrung als Mittel- wie als Außenstürmer gesammelt und wird unseren Sturm noch einmal verbessern.“

Garbutt (183cm/87kg) spielte in den vergangenen Jahren in den beiden besten Ligen der Welt: War er vergangene Saison in der russisch-dominierten KHL aktiv, verbrachte er einen Großteil seiner bisherigen Karriere in der nordamerikanischen NHL. Für die Dallas Stars, die Anaheim Ducks und die Chicago Blackhawks bestritt er insgesamt 318 Partien (43 Tore, 48 Vorlagen).
Trainer Doug Shedden freut sich sehr über die Nachverpflichtung. Ihm standen nach den kürzlichen Abgängen von Christoph Kiefersauer und Jordan George nur 13 Angreifer zur Verfügung. Garbutt wird schnellstmöglich ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Neuzugang stößt am Freitag zum Team. Der ERC bereitet sich in dieser Woche in der Südtiroler Marktgemeinde Latsch mit einem Trainingslager und dem internationalen Turnier VinschgauCup auf die neue Saison vor. Die Spielzeit 2018/19 der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beginnt am 14. September.