ERCI: Niederlage beim Tabellenletzten

Schwenningen (intv) Der ERC Ingolstadt hat das Spiel am Dienstagabend gegen den Tabellenletzten mit 2:1 verloren. Vor mageren 2.145 Zuschauern in der Schwenninger Heliosarena trafen für die Hausherren Nicholas Palmieri (4. Minute) und Alexander Dück (22. Minute). Für die Panther konnte einzig Patrick Hager (20. Minute) treffen.

Nachdem sich die Ingolstädter gegen Köln zuletzt in starker Form präsentierten, gelang dies gegen Schwenningen erneut nicht. Auch konnte man wieder zu wenig der zahlreichen Tormöglichkeiten nützen und scheiterte immer wieder am starken Keeper Dimitri Pätzold.

Eine Zusammenfassung des Spiels sehen Sie heute Abend in der Teleschau.