ERC Ingolstadt unterliegt trotz Fanzug-Verstärkung

Ingolstadt/Berlin (intv) Für den ERC Ingolstadt ging es am gestrigen Sonntag nach Berlin. Zuletzt mussten die Panther eine herbe 4:8-Niederlage gegen Köln hinnehmen. Gegen die Eisbären ging es deshalb auch ein wenig um Wiedergutmachung. Wie das gelungen ist, haben viele Ingolstädter live im Stadion mitverfolgen können, denn alleine mit dem Fan-Sonderzug reisten rund 600 Fans nach Berlin. Das Spiel selbst verlief für Ingolstadt aber nicht erfolgreich. Der ERC musste sich mit 3:0 geschlagen geben. Der negativ-Trend setzt sich damit fort.