ERC Ingolstadt dank Derby-Sieg sicher in den Pre-Playoffs

Ingolstadt (intv) Der ERC Ingolstadt hat am Mittwochabend die Nürnberger Thomas Sabo Ice Tigers mit 5:3 geschlagen. Damit können die Panther nicht mehr hinter die Pre-Playoff-Plätze zurükfallen. In einem umkämpften Spiel vor 4.142 Zuschauern in der Ingolstädter Saturn Arena lieferte der ERC einen relgelrechten Playoff-Fight.

Im ersten Spielabschnitt ging der ERC durch Brandon McMillan (4. Minute) und John Laliberte (20. Minute) mit 2:0 in Führung. Erneut McMillan (31. Minute) erhöhte im zweiten Drittel auf 3:0, bevor die Nürnberger Gäste durch Treffer Marco Nowak (33. Minute) von Yasin Ehlitz(37. Minute) wieder auf 3:2 herankamen. Matt Murley (43. Minute) schaffte für die Ice Tigers im Schlussabschnitt sogar den 3:3-Ausgleich. Der Weckruf für die Ingolstädter, die daraufhin zurückschlugen und durch Petr Taticek (56. Minute) und Danny Irmen (58. Minute) den 5:3 Endstand markierten.

Am Freitagabend spielt der ERC Ingolstadt bei den Augsburger Panther und am Sonntag steht dann das letzten Hauptrunden-Spiel gegen den EHC REd Bull München an.