Er fliegt wieder durch die Luft: „Spider-Man: Homecoming“ im intv Kinotipp

Pfaffenhofen (intv) Vor 15 Jahren ist Spider-Man zum ersten Mal über die Kinoleinwand geflogen. Damals schlüpfte noch Tobey Maguire in den roten Superheldenanzug. Auf ihn folgte 2012 Andrew Garfield. Im neuesten Werk rettet nun der 21-jährige Tom Holland die Welt.

Nach den aufregenden Erlebnissen in „The First Avenger: Civil War“, kehrt Peter Parker nach New York zurück. Dort lebt er bei seiner Tante May ein Leben als ganz normaler Jugendlicher. Doch Peter möchte unbedingt ein Avenger sein. Sein Mentor Tony Stark ist allerdings strikt dagegen. Als der gefährliche Vulture die Stadt in Angst und Schrecken versetzt, macht sich Peter alleine los, um als Spider-Man seine Stadt und seine Familie zu retten.

Mit Robert Downey Junior ist auch ein bekanntes Gesicht vertreten. Es ist bereits sein achter Auftritt als Tony Stark. Den Bösewicht mimt Hollywood-Urgestein Michael Keaton.

Die Neuauflage widmet sich verstärkt dem Erwachsenwerden von Peter Parker. Dazu sind noch zwei weitere Teile geplant. Homecoming zwei soll 2019 in die Kinos kommen. Die geballte Marvel-Action ist ab 12 Jahren freigegeben und ab Donnerstag im Kino zu sehen.