Epileptischer Anfall am Steuer

Ingolstadt (intv) Eine ganze Menge Schutzengel hatte gestern ein Audi-Fahrer. Der 43-Jährige war gestern Nachmittag auf der Ettinger Straße stadteinwärts unterwegs. Nach einer Ampel fuhr der Mann normal an. Nach circa 150 Metern kam er jedoch ohne jegliche Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen einen Baum. Glückerlicherweise konnten Ersthelfer den Mann unverletzt aus seinem Auto befreien. Da es aber Anzeichen auf einen epileptischen Anfall gab, wurde der Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Der Schaden dafür beläuft sich auf rund 5.000 Euro.