Entenjagd in der Donau: Neuburger gehen baden

Neuburg (intv) Die Neuburger hatten am Samstag ihr ganz eigenes Rezept, um der Hitze dieses Sommers zu entfliehen. Bei der zwölften Auflage des Sommer-Donauschwimmens gingen wieder hunderte große und kleine Wasserratten im Fluss baden. Der Höhepunkt der pitschnassen Gaudi war wieder einmal die Jagd nach dem Juliusentchen. 500 der blauen Plastikschwimmer regnete es heuer von der Donaubrücke. Mit Nummern versehen war jeder der Schwimmvögel ein Los. Zu gewinnen gab es als Hauptpreis einen Reisegutschein in Höhe von 150 Euro.