Entdeckungsreise durch die Natur

Schernfeld (intv) Wo hat sich denn bloß der Osterhase versteckt? 20 kleine Hasenjäger haben sich im Walderlebniszentrum in Schernfeld auf Spurensuche begeben. Den Ein- bis Dreijährigen entging nichts – ob hoch oben oder mitten im Gebüsch, die Kleinen haben sich richtig angestrengt, um den Osterhasen aufzuspüren. Im großen Wald gibt es schließlich viele kleine Schlupfwinkel und so ein Hase kann ja auch flink sein und sich gut verstecken. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Ingolstadt hat die Osterhasensuche bereits zum vierten Mal veranstaltet. Ziel des Projekts ist es, Kinder schon sehr früh mit der Natur vertraut zu machen. Ökotrophologin Christine Schwarzmeier weiß: In den ersten drei Lebensjahren ist dieser Kontakt  prägend. Am Ende hat sich die Schnitzeljagd durch den Wald für die Kinder definitiv gelohnt. Denn nach vielen kleinen und großen Hindernissen haben sie den Osterhasen doch noch gefunden. Und der hat natürlich auch eine Belohnung für sie mitgebracht.