Engagement in Nepal

Eichstätt / Beilngries / Nepal (intv) Der Alltag ruft. Tanja Schorer-Dremel und Eva Gottstein in Kreistagsgremien und Plenumssitzungen. Noch vor ein paar Tagen haben sie sich live ein Bild der Lage in Nepal gemacht, genauer gesagt in Kathmandu im Kinderheim der Nepalhilfe Beilngries. Dort werden die beiden Politikerinnen herzlich empfangen.

Anlass ihrer Reise ist der Weltfrauenkongress in Nepal.

Seit über 25 Jahren betreibt die Nepalhilfe Beilngries vor Ort das Kinderhaus Shaligram. Besuche dieser Art sind für die Nepalhilfe Beilngries ein willkommener Moment, um Transparenz in ihre geleistete Arbeit zu bringen, unterstreichen Nutzen und Sinn.

Neben 120 Paar gespendete Schuhe der Firma LOWA hatten die beiden Frauen auch noch etwas anderes mit im Gepäck. „Wir haben im Landtag Geld gesammelt und konnten die Lebensmittelvorräter des Kinderhauses aufstocken“, erzählt Tanja Schorer-Dremel (CSU). „Die zum Teil Waisenkinder erfahren dort, was Familie ist“, beschreibt Eva Gottstein (FW) ihre Eindrücke.

Mehr Informationen über die Nepalhilfe Beilngries finden Sie unter www.nepalhilfe-beilngries.de. Um weitere Spenden für die gute Sache zu generieren, wird Luise Kinseher am 8. Mai zu einer Benefizveranstaltung ins Haus des Gastes nach Beilngries kommen.