Energiewende, demographischer Wandel und Cybersicherheit

Pfaffenhofen (intv) Die Bedeutung der Kreistagswahl dürfe nicht unterschätzt werden. Darauf wies Martin Wolf zum Wahlkampfauftakt hin. Der Landrat von Pfaffenhofen sieht diesen Urnengang gleichrangig zu den Stadtrats- und Gemeinderatswahlen in Bayern. Bei einer Versammlung im Pörnbacher Gasthaus Bogenrieder stellte er auch seine Zukunftsvision vor. Dazu gehört die Ansiedlung von neuen Betrieben, die möglichst viele Arbeitsplätze schaffen. Der Landkreis dürfe außerdem nicht zum Speckgürtel zwischen München und Ingolstadt werden, sondern müsse sich selbst weiter entwickeln. Der Landtagsabgeordnete Karl Straub versprach einen Ausbau der Breitbandverbindungen auf dem flachen Land. Eine Rückkehr zur Atomkraft schloss er aus, auch wenn die Energiewende eine echte Herausforderung sei.