Endspurt für neues Willibald Gluck Gymnasium in Neumarkt

Neumarkt (intv) Noch bestimmen Handwerker den Tagesablauf. Aber zu Schulbeginn nach den Sommerferien wird das neue Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt Heimat für mehr als 1.700 Schülerinnen und Schüler. Die Fachbereiche Chemie und Physik sind bereits vom alten WGG in den Neubau umgezogen. Einige Räume sind bereits möbliert. Insgesamt finden sich im zweitgrößten Gymnasium Bayerns 38 Klassenzimmer, 14 Kursräume für die Oberstufe, 7 Intensivierungsräume und 6 Ausweichräume. Eine moderne Dreifachturnhalle mit dreiseitig umlaufendem Zuschauerbereich bietet alles für Schul- und Vereinsport, sowie schulische Veranstaltungen. Im Außenbereich besticht eine Wohlfühloase mit sportlichen Möglichkeiten,  rund um das Regenrückhaltebecken. Die Energie kommt vom Dach und von der Geothermie. Der Neubau liegt auf der Zielgeraden, damit zum Schuljahresbeginn alles fertig ist. Wir haben uns vorab mit dem Architekten Johannes Berschneider und Landrat Willibald Gailler bereits ein Bild von dem markanten Neubau gemacht.