Endlich auf dem Thron: Lena Hainzlmair ist die neue Schrobenhausener Spargelkönigin

Schrobenhausen (intv) Für Lena Hainzlmair ist am Dienstag ein Traum in Erfüllung gegangen. Auf dem Schrobenhausener Volksfest wurde sie zur neuen Spargelkönigin gekrönt. Die 19-jährige Metzgereifachverkäuferin hat schon als kleines Mädchen vom Spargelthron geträumt. Auf dem elterlichen Hof in Pörnbach packt sie kräftig mit an. Arbeiten auf Feld und Hof und Bulldogfahren – das ist Lenas Welt.

„Eigentlich bin ich in die Arbeit richtig reingewachsen. Ich bin das von Klein auf so gewohnt, dass ich hier mithelfe. Am Anfang hab ich immer die Folien aufgedeckt, aber je älter man wird, desto mehr Arbeit bekomme ich zugeteilt. Mir macht das richtig viel Spaß. Vor allem in der Natur zu sein.“, erzählt sie. Papa Johann Hainzlmair kann sich noch gut daran erinnern, wie aufgeregt seine Tochter früher bei jeder Krönung war.

„Wenn wir das Fest vorbereitet haben und abends dann die Krönung war, hat Lena schon als Kleinkind versucht, auf die Bühne zu kommen. Sie hat es dann auch geschafft, immer mal kurz auf dem Thron zu sitzen.“

„Ich freue mich jetzt besonders darauf, viele Leute kennenzulernen und viel unterwegs zu sein. Wie gesagt, ich wollte das schon immer machen. Auf dem Thron sitzen und ein Jahr lang den Spargel repräsentieren.“, strahlt Lena.