Eishockey: Erfolgreiches Wochenende

Ingolstadt (intv) Für die Eishockeydamen des ERC Ingolstadt standen am Wochenende die letzten beiden Heimspiele in diesem Jahr an. Die Eisladies des OSC Berlin waren zu Gast in der Saturn Arena und trafen auf einen ERCI der sich ganz anders präsentierte als beim letzten Mal. Mitte Oktober ließen die Ingolstädterinnen gleich zweimal Punkte in der Hauptstadt liegen – Zuhause sollte ihnen das nicht passieren. Schon die Partie am Samstag entschieden die ERC-Damen mit einem Endstand von 6:3 klar für sich und auch gestern war die Überlegenheit der Ingolstädterinnen von Anfang an zu spüren. Das erste Tor fiel allerdings erst in der 20. Minute durch Lucie Geelhaar (1:0). Doch im zweiten Spielabschnitt war der Knoten dann geplatzt und die Tore fielen fast schon wie am laufenden Band (2:0 – Tracy McCann 26. Minute; 3:0 – Andrea Lanzl 29. Minute; 4:0 Kristin Schmid 31. Minute; 5:0 Andrea Lanzl 33. Minute; 6:0 Danielle Gagné 40. Minute). 6.0 nach dem zweiten Drittel doch das reichte den Ingolstädterinnen noch nicht. Im letzten Spielabschnitt brachte Danielle Gagné den Puck an OSC-Goaliemarie Düsberg vorbei. Der Endstand in der Saturn Arena – 8:0. Für Trainer Christian Sohlmann und seine Damen geht es damit in einen siebenwöchige Pause. Weiter gehts am 23. Januar 2016. Dann emfpangen die Ingosltädterinnen die Bundesliga-Konkurrenz aus Mannheim.