Einweihung Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt mit Ministerpräsident Seehofer

Neumarkt (intv) Für die Schüler des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt war Freitag der 13. ein Glückstag. Denn der Neubau des größten Gymnasiums in der Oberpfalz wurde heute Vormittag mit vielen Gästen eingeweiht. Darunter Landrat Willibald Gailler, Staatssekretär Albert Füracker, Oberbürgermeister Thomas Thumann und Architekt Johannes Berschneider. Die Festansprache hielt Ministerpräsident Horst Seehofer. Im Mai 2013 war der Spatenstich für das neue Willibald-Gluck-Gymnasium. Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2015 wurde es fertig gestellt, rund 35 Millionen Euro wurden investiert. Für bis zu 1400 Schülerinnen und Schüler stehen jetzt 38 Klassenzimmer, 14 Kursräume für die Oberstufe, sieben Intensivierungsräume und sechs Ausweichräume zur Verfügung. Komplettiert durch eine moderne Dreifachturnhalle mit dreiseitig umlaufendem Zuschauerbereich. Dort fand auch die Einweihung des Neubaus statt.