Einweihung der neuen Kfz-Räume an der Berufsschule Pfaffenhofen

Pfaffenhofen (intv) Es war gestern eine Feier, die sich Ausbilder, Politiker und viele weitere Partner der Pfaffenhofener Berufsschule nicht entgehen lassen haben. 600.000 Euro hat der Landkreis in die neuen Kfz-Räume investiert, die in die Jahre gekommen waren und dringend renoviert werden mussten. Entstanden sind vier neue Werkstätten, in der ab sofort sowohl Theorie- als auch Praxisunterricht stattfindet. Für Landrat Martin Wolf eine sinnvolle und notwendige Investition, um wieder den neuesten technischen Standard zu erreichen.