Einstieg in Zukunftstechnologien für ältere Audianer

Ingolstadt (intv) Die stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat heute dem Forschungsinstitut für Betriebliche Weiterbildung einen Zuwendungsbescheid übergeben. Das Institut hat zusammen mit Audi eine „Qualifizierung älterer Mitarbeiter in der Automobilbranche für den Umgang mit Hochvoltfahrzeugen“ entwickelt. Ziel des Projekts ist es, ältere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Unternehmen und dem Handel praxisnah zu schulen. „Mit dieser Qualifizierung schaffen wir für ältere Audianer einen Einstieg in unsere Zukunftstechnologien“, so Dieter Omert, Leiter Bildungswesen der AUDI AG.