Einsteiger in Bauernhofgastronomie erhalten Zertifikate im Ziegenhofcafè Dess

Freystadt (intv) Tiere streicheln und füttern, Kutschfahrten unternehmen, Kultur und Kulinarik im ehemaligen Stall genießen, in der hofeigenen Brennerei vorbeischauen, Einkaufen im Hofladen. Wenn aus Landwirten Gastronomen werden, dann gibt es für die Feriengäste immer etwas zu erleben. In einem 13-tägigen Seminar wurden die künftigen Gastgeber auf ihre Aufgaben vorbereitet. Am Dienstag gab es im Ziegenhof-Cafè Dess in Freystadt die Zertifikate, überreicht von Wolfram Schöhl, Ministerialdirigent im Bayerischen Landwirtschaftsministerium, für 24 Teilnehmer aus ganz Bayern. Die Inhaberin des Ziegen-Cafès, Maria Dess, erhielt ihr Zertifikat 2013. Die Verbindung Bio-Landwirtschaft und gelungene Gastlichkeit wurde auf dem Ziegenhof in Richthof bei Freystadt bestens umgesetzt. Vom Café aus kann man einen Blick in den Stall werfen und den Ziegen beim Wiederkauen zu schauen. Kinder können in der Strohburg toben und für die Eltern gibt es Kaffee und hausgemachte Kuchen und Brotzeiten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar