Einigung: Metaller bekommen in zwei Stufen mehr Geld

Ingolstadt (intv) Durchbruch heute am frühen Morgen in München: Nach über sechsstündiger Verhandlung zwischen der IG Metall Bayern und dem Arbeitgeberverband VBM einigten sich die Parteien auf eine Lohnerhöhung in zwei Schritten. Bei einer Laufzeit von 20 Monaten wachsen die Einkommen in einer ersten Stufe ab 1. Juli um 3,4 Prozent, in einer zweiten Stufe ab 1. Mai 2014 dann noch mal um 2,2 Prozent. Jürgen Wechsler, Bezirksleiter der IG Metall Bayern, bewertete das Ergebnis als erfolgreichen Kompromiss, der erst durch die hunderttausenden Warnstreikenden ermöglicht wurde.