Eine neue Runde Nachbarschaftsstreit: „Bad Neighbors 2“ im intv Kinotipp

Ingolstadt (intv) Mac und Kelly haben es geschafft. Die nervige Studentenverbindung nebenan ist raus und sie können endlich ihr Haus verkaufen und in die Vorstadt ziehen. Das Familienglück scheint perfekt zu sein. Bis neue Nachbarn einziehen, eine reine Mädchen-Studentenverbindung. Und wer jetzt denkt, Mädchen sind doch ganz brav – der hat falsch gedacht. Drogen, Alkohol und jede Menge wilde Partys. Die Mädels mischen die Nachbarschaft ordentlich auf.

Mac und Kelly sehen ihren Umzug in Gefahr und versuchen deshalb alles, um die feierwütigen Studentinnen wieder los zu werden. Dafür holen sie sich Hilfe von einem alten Bekannten: ihrem ehemaligen Nachbarn und Erzfeind Teddy, gespielt von Hollywood-Schnuckel Zac Efron. Teddy steckt gerade in einer frühen Midlifecrisis. Da kommt ihm der Hilferuf des Ehepaares gerade recht. Aber so schnell lassen sich die  Mädels nicht vertreiben und schlagen zurück, mit den Waffen einer Frau.

Im Sommer 2014 eroberte „Bad Neighbors“ die Kinoleinwände. Die Fortsetzung „Bad Neighbors 2“ läuft ab Donnerstag in den Kinos.