Eine gefallene Millionärin will wieder nach oben: The Boss im intv-Kinotipp

Ingolstadt (intv) Michelle Darnell ist die reichste Frau Amerikas. Mit ihrer TV-Selbsthilfeshow scheffelt sie Millionen. Ganz unerwartet wandert sie allerdings ins Gefängnis und verliert ihren Ruf als Everybody’s Darling. Nach ihrer sechsmonatigen Haft sucht sie Unterschlupf bei ihrer ehemaligen Assistentin Claire. Die ist gar nicht begeistert, als sich ihre verhasste Chefin auf der Couch einquartiert.

„Es ist ein verrückter Film. Man hat diesen wunderbaren, herausragenden Charakter Michelle Darnell, die über allem steht, für die alles rund läuft und die Milliarden Dollar macht. Und dann verliert sie von der einen auf die andere Sekunde alles. Auch wenn sich das nach einer traurigen Geschichte anhört, ist es doch sehr lustig anzuschauen.“, so Schauspielerin Kristen Bell, die die schüchterne und alleinerziehende Mutter Claire spielt.

Mit Hilfe einer Gruppe Pfadfinderinnen will Michelle ein Brownie Imperium aufbauen, um ihren guten Ruf wieder herzustellen. Dafür ist ihr jedes Mittel recht. Morgen läuft der Film in den Kinos an und wer Lust hat auf amerikanisch schrägen Humor sollte sich die Komödie nicht entgehen lassen. In der Hauptrolle ist Stimmungsgranate Melissa McCarthy zu sehen, die bereits für einen Oscar nominiert war.