Einbrüche in Autowerkstätten

Manching (intv) Zwei Einbrüche in KFZ-Werkstätten hat die Kriminalpolizei Ingolstadt zu vermelden. In der Zeit von Samstag bis Montag hebelte ein bislang unbekannter Täter das rückwärtige Fenster einer Kfz-Lackiererei in Manching auf und gelangte so in das Gebäude. Im Büro durchwühlte er Schränke und fand dort mehrere hundert Euro Bargeld. Der am Fenster entstandene Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Vermutlich der gleiche Täter schlug in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Fenster zur Werkstatt eines Autohauses in Manching ein. Anschließend durchsuchte er im Gebäude zahlreiche Schränke und Schreibtische. Aus einer Schublade entnahm er mehrere hundert Euro Bargeld. Der Täter versuchte vergeblich, einen Standtresor aufzuflexen. Der am Fenster und am Tresor entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 1.500 Euro belaufen.