Einbruchserie in Ingolstadt und Pfaffenhofen

Ingolstadt/Pfaffenhofen (intv) Eine Einbruchserie beschäftigt seit dem Wochenende die Kripo Ingolstadt. Bei insgesamt fünf Einbrüchen in Ingolstadt und Pfaffenhofen erbeuteten mehrere unbekannte Täter rund 2700 Euro Bargeld und hinterließen Schäden in Höhe von 6000 Euro. In Ingolstadt wurden vier Einbrüche verübt. Neben einer Privatwohnung waren unter anderem eine Bäckereifilliale in der Hölderlinstraße und zwei Gaststätten in der Gaußstraße und am Hauenstattplatz betroffen. In Pfaffenhofen hatten es Einbrecher auf eine Apotheke abgesehen und beim Plündern der Kasse mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0841/93430