Ein Wochenende im Zeichen der Volksmusik

Eichstätt (intv) Ob am Residenzplatz, am Pater-Philipp-Jeningen-Platz oder am Domplatz. Die traditionellen Klänge der Volksmusik waren am Wochenende in der gesamtem Eichstätter Altstadt zu hören. Rund 100 Musikgruppen haben sich am Volksmusiktag „Mittendrin“ beteiligt, von klassischen Blaskapellen bis hin zu Schulklassen. Die Idee der Organisatoren: Volksmusik wieder lebendig zu machen, weg vom „bühnenhaften“ Charakter hin zur Musik für Jedermann. Da kam es gerade recht, dass an diesem Wochenende auch die beliebte Willibaldsdult in Eichstätt stattgefunden hat, die auch etwas jüngere Besucher angezogen hat. Ca. 1.200 Musiker aus Oberbayern, Franken, der Oberpfalz, und sogar bis aus Österreich haben am Volksmusiktag teilgenommen.