Ein Tag für Menschen mit und ohne Behinderung

Ingolstadt (intv) Ein Tag für Menschen mit und ohne Behinderung – den gab es heute im Hollerhaus Ingolstadt. Der Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen kümmert sich seit 1997 darum, dass Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Für das heutige Sommerfest hatte das Hollerhaus ein buntes und vielseitiges Programm vorbereitet.

„Wir wollen, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam leben und eben auch gemeinsam feiern“, sagt Hollerhaus-Geschäftsführer, Reinhard Mußemann, im intv-Interview.

Neben einem Auftritt von Clown Bobby, der wirklich alle verzauberte, gab es noch Gelegenheit zu Musik und Tanz. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.